Zusammenhalten

FAQs – aktuelle Informationen

Wann sind Audi Autohäuser wieder geöffnet?

Die Umsetzung der Corona-Leitlinien der Bundesregierung ist Ländersache, weshalb es derzeit unterschiedliche Erlasse gibt. Eine abschließende Aussage dazu ist erst nach allen Tagungen der Landeskabinette möglich.

In den meisten Bundesländern ist bereits seit dem 20. April 2020 der stationäre Kfz-Handel wieder erlaubt. Für Bayern gilt die Wiederaufnahme des Kfz-Handels seit dem 27. April 2020. Dies geht einher mit der Erfüllung aller angeordneten Distanzregelungen und Hygienemaßnahmen, welche in den Händlerbetreiben zum Schutz von Kunden und Mitarbeitern oberste Priorität haben.

Bitte wenden Sie sich telefonisch an Ihren Audi Partner oder besuchen Sie seine Homepage, um mehr über aktuelle Öffnungszeiten sowie Schutzmaßnahmen vor Ort zu erfahren.

Sind die Audi Service Werkstätten geöffnet und kann ich mein Fahrzeug dort noch reparieren lassen?

Um die individuelle Mobilität unserer Kunden auch zukünftig gewährleisten zu können, bieten unsere Audi Partner auch weiterhin ihren Werkstattservice an.

Da die Umsetzung der Corona-Leitlinien jedoch Ländersache ist, gibt es derzeit unterschiedliche Erlasse, weshalb Betriebe teilweise bedingt geöffnet haben. Bitte wenden Sie sich hierzu telefonisch an Ihren Audi Partner oder besuchen Sie seine Homepage, um aktuell bestehende Kontaktmöglichkeiten zu erfahren.

Wie kann ich in der momentanen Situation einen Audi kaufen?

Kunden können sich nach wie vor rund um die Uhr im Audi Konfigurator informieren und auch telefonisch sowie digital Kontakt zu Ihrem Verkäufer aufnehmen, zum Beispiel über den Kontaktbutton im Konfigurator.

Unter dem #AudiTogether haben wir außerdem ein umfangreiches Maßnahmenpaket auf den Weg gebracht, welches das Geschäft ankurbeln soll. Audi bietet sehr attraktive Konditionen bei Leasing und Finanzierung sowie Servicepakete für Neu- und Gebrauchtwagen. Zusätzlich werden Privatkunden bei Arbeitslosigkeit mit einer kostenlosen Ratenabsicherung geschützt. Weitere Details hierzu erfahren Sie bei Ihrem Audi Partner.

Erforderliche Servicearbeiten können an meinem Fahrzeug nicht fristgerecht durchgeführt werden. Wie wirkt sich das auf zukünftige Gewährleistungs-/Garantie- und Kulanzansprüche sowie auf die Mobilitätsgarantie aus?

Die AUDI AG wird hier im Sinne des Kunden entscheiden, soweit ein Gewährleistungsfall vorliegt. Um die Gewährleistung und Garantiefristen zu wahren, bitten wir Sie, diese bei Ihrem Audi Partner anzuzeigen. Sollte dies nicht möglich sein, wenden Sie sich bitte an die Audi Kundenbetreuung. Die Mobilitätsgarantie behält bis zur Durchführung des erforderlichen Serviceereignisses die Gültigkeit, sofern der Kunde dieses nicht schuldhaft verzögert.

Kann ich meinen Audi weiterfahren, obwohl ein Servicetermin ansteht, aber mein Händler aktuell nicht helfen kann?

Informieren Sie sich bitte über die Audi Händler Suche (https://www.audi.de/de/brand/de/haendlersuche.html), ob Ihnen womöglich ein anderer Händlerbetrieb helfen kann. Wenn Ihr Auto ein Warnlicht anzeigt, achten Sie bitte auf die Beschreibungen im Handbuch. Wenn Sie ein rotes Warnlicht sehen oder Sicherheitsbedenken haben, nutzen Sie Ihren Audi bitte nicht weiter, sondern melden Sie sich bei Ihrem Audi Service.

Da die Umsetzung der Corona-Leitlinien Ländersache ist, gibt es derzeit unterschiedliche Erlasse, weshalb Betriebe teilweise bedingt geöffnet haben. Bitte wenden Sie sich hierzu telefonisch an den jeweiligen Audi Partner oder besuchen Sie seine Homepage, um aktuell bestehende Kontaktmöglichkeiten zu erfahren.

Verzögert Covid-19 aktuelle Werkstattarbeiten an meinem Audi?

Bisher waren die Auswirkungen auf das Personal unseres Audi Händler-Netzwerks minimal, aber lokalisiert. Die Teileversorgung unseres Audi Händler-Netzwerks wurde ebenfalls beibehalten. Ihr Audi Partner kann Ihnen mitteilen, ob sich die Reparatur Ihres Fahrzeugs aufgrund von COVID-19 oder aus einem anderen Grund verzögert. Bitte wenden Sie sich zunächst an Ihren Händler.

Da die Umsetzung der Corona-Leitlinien jedoch Ländersache ist, gibt es derzeit unterschiedliche Erlasse, weshalb Betriebe teilweise bedingt geöffnet haben. Bitte wenden Sie sich hierzu telefonisch an Ihren Audi Partner oder besuchen Sie seine Homepage, um aktuell bestehende Kontaktmöglichkeiten zu erfahren.

Gibt es Verzögerungen bei den Ersatzteilen?

Die Audi Originalteilelieferungen sind beständig und unsere Vertriebszentren halten immer einen angemessenen Lagerbestand. Bitte kontaktieren Sie Ihren Händler unter https://www.audi.de/de/brand/de/haendlersuche.html für weitere Details.

Ich habe einen Leasingvertrag bei Volkswagen Financial Services abgeschlossen. Kann ich aufgrund der aktuellen Lage meine monatlichen Zahlungen aussetzen?

Kontaktieren Sie bitte die Volkswagen Financial Services unter https://www.vwfs.de/kontakt.html.

Wer kann mir Fragen zu meinem Leasing-Vertrag beantworten?

Bitte wenden Sie sich an den in Ihrem Vertrag hinterlegten Ansprechpartner. Da die Umsetzung der Corona-Leitlinien Ländersache ist, gibt es derzeit unterschiedliche Erlasse, weshalb Betriebe teilweise bedingt geöffnet haben. Bitte wenden Sie sich aus diesem Grund telefonisch an Ihren Vertragspartner oder besuchen Sie seine Homepage, um aktuell bestehende Kontaktmöglichkeiten zu erfahren.

Ab welchem Tag werde ich mobil gehalten, wenn mein Fahrzeug-Ausliefertermin nicht eingehalten werden kann?

Im Falle eines bestehenden Auslieferungsverzugs, bitten wir Sie, sich an Ihren Audi Partner zu wenden. Dieser prüft für Sie gerne die Möglichkeit einer Mobilerhaltung. Da die Umsetzung der Corona-Leitlinien Ländersache ist, gibt es derzeit unterschiedliche Erlasse, weshalb Betriebe teilweise bedingt geöffnet haben. Bitte wenden Sie sich aus diesem Grund telefonisch an Ihren Audi Partner oder besuchen Sie seine Homepage, um aktuell bestehende Kontaktmöglichkeiten zu erfahren.

Kommt es zu Lieferverzögerungen bei Neufahrzeugen?

Wir bitten Sie, sich bei Fragen zur Auslieferung Ihres Fahrzeuges direkt an Ihren Audi Partner zu wenden, da wir hier leider keine allgemein gültige Aussage treffen können.

Findet die Fahrzeugauslieferung bei Audi in Ingolstadt oder Neckarsulm derzeit statt?

Alle Fahrzeuge mit Auslieferungstermin bis 28.03.2020 werden Ihrem jeweiligen Händler zugestellt. Bitte stimmen Sie sich mit Ihrem Händler bezüglich einem möglichen Übergabetermin im Autohaus ab.

Für Fahrzeuge mit geplanter Auslieferung ab 30.03.2020 bzw. noch nicht terminierte Fahrzeuge, können Sie in Abstimmung mit Ihrem Händler entscheiden, ob Ihr Fahrzeug zum Händler transportiert werden soll oder ob Sie weiter eine Auslieferung in Ingolstadt oder Neckarsulm wünschen. Sobald wir absehen können, ob ein verbindlicher Auslieferungstermin an den Werkstandorten vereinbart werden kann, informieren wir Ihren Händler. Dieser wird sich dann bzgl. der weiteren Planung des Abholtages bei Ihnen melden.

Sollten Ihnen aufgrund der kurzfristigen Absage Unkosten (z.B. Bahnticket, Hotel, …) entstanden sein oder Sie eine Werkführung zu einem späteren Zeitpunkt wünschen, wenden Sie sich bitte an Neuwagenabholung@audi.de.

Ich möchte mein Anliegen in einem persönlichen Anschreiben an die AUDI AG richten. Gibt es hier Beeinträchtigungen?

Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir um Ihr Verständnis, dass es derzeit bei Briefverkehr über den gewöhnlichen Postweg zu längeren Bearbeitungszeiten kommen kann.

Daher empfehlen wir Ihnen, bei schriftlicher Kontaktaufnahme, unser Audi Kontaktformular (https://www.audi.de/de/brand/de/kontakt.html#nm-anchor199586508) zu verwenden. So gewährleisten wir, dass Ihr Anliegen schnellstmöglich erfasst und direkt an unsere jeweiligen Experten weitergeleitet wird.

Gibt es irgendwelche (vielleicht sogar konzernweiten) Standards/Empfehlungen, die wir jetzt den Händlern an die Hand geben oder ist jeder Händler eine „Wundertüte“, wo der Kunde nicht weiß, was ihn erwartet?

Wir sind im stetigen Austausch mit unseren Händlern. Wir legen hier absichtlich keine Standards fest, dafür sind unsere Händler einfach zu unterschiedlich, ein „One-Fits-All“ funktioniert hier nicht.  Darüber hinaus ist jeder Händler natürlich selbst in der Verantwortung, nationale und lokale Regelungen, z.B. je nach Bundesland oder gar Kommune, zu berücksichtigen und diese in den nächsten Wochen und Monaten umzusetzen. Zusätzlich teilen wir Best Practices aus dem Händlernetzwerk, wie der Handel dem Kunden ein sehr gutes und sicheres Serviceangebot bieten kann.

Werden die Autos vor der Übergabe desinfiziert? Wie werden die Autos übergeben (in China werden beispielsweise den Kunden die Autos gebracht, haben Kunststoffüberzug)?

Hygiene ist uns wichtig und essentieller Bestandteil unserer Empfehlungen. Der Volkswagen Konzern hat folgendes Video veröffentlicht, wie eine hygienische Fahrzeugübergabe stattfinden kann: https://www.youtube.com/watch?v=4p3sGUBtrfM. Zusätzlich bietet auch Audi seinen Händlern verschiedene Desinfektions- und Pflegeprodukte an, die die Hygiene für die Mitarbeiter im Autohaus und für den Kunden erhöht.

Sind bestimmte Bereiche im Autohaus abgesperrt?

Dies ist immer sehr abhängig vom jeweiligen Autohaus und den jeweiligen Gegebenheiten vor Ort. Viele Autohäuser haben Markierungen auf dem Boden angebracht, um Abstände zwischen den Kunden und dem Verkäufer einzuhalten. Zusätzlich sind beispielsweise Wartebereiche ggf. nur teilweise oder nur für einzelne Personen verfügbar. Der Kunde sollte vor dem Besuch das Autohaus telefonisch oder online kontaktieren und einen Termin vereinbaren. Dies stellt sicher, dass der Kunde nicht lange warten muss und alle Abstände und Regelungen gut eingehalten werden können. Viele Autohäuser bieten darüber hinaus auch die Möglichkeit der Videoberatung ganz bequem von zuhause an. Einige Handelspartner verfügen zudem über eine Audi Service Station, hier ist eine kontaktlose Annahme und Abgabe von Fahrzeugen möglich.

Tragen die Servicemitarbeiter/Kundenberater Masken und Handschuhe?

Diese Frage lässt sich leider nicht pauschal beantworten, da die Umsetzung je nach Bundesland und Kommune unterschiedlich erfolgt. Aus diesem Grund verweisen wir hier auf die jeweils lokalen Bestimmungen der Städte und Gemeinden beziehungsweise Gesundheitsämter der Landkreise. Wie der Gesetzgeber auch, geben wir die starke Empfehlung aus, Masken zu tragen, wenn im Arbeitsalltag 1,5 Meter Abstand nicht eingehalten werden können, auch und insbesondere im Kundenkontakt.